Carmen´s Odenwälder Küche

Hallo, ich bin Carmen und eine waschechte Odenwälderin, noch zu Hause in Brensbach geboren. Ich koche schon immer gern und gut, am liebsten Hausmannskost! 2013 habe ich angefangen selbst Brot zu backen und damit eine leckere Leidenschaft für mich entdeckt! Ihr werdet bei meinen Gerichten nicht oft Mengenangaben und Garzeiten finden, aber sicher könnt Ihr die eine, oder andere Inspiration aus meiner alltäglichen Küche für Euch entnehmen.

Viel Spaß auf meiner Seite!Eure Carmen

Waldmeister Dessert

Waldmeister Dessert

500 g Quark
2 Be. Joghurt
Saft einer Zitrone
ca. 150 g Zucker
Ca. 3 El. Waldmeistersirup je
nach Geschmack
Alles verrühren!
1 Be. steif geschlagene Sahne unterheben.
2 Pack. Waldmeister Götterspeise mit ca. 250 ml kaltem Wasser anrühren und erhitzen, ca. 5 min etwas kalt werden lassen, dann mit Schneebesen unter die Creme rühren und über Nacht in den Kühlschrank!

Erfrischende Joghurt- Käsetorte


Erfrischende Joghurt- Käsetorte

3 Pack 750 g Magerquark
4 Joghurt 3,5 %
2 Pack Philadelphia
1 Bio Schmand 150 g
Saft und Abrieb einer Bio Zitrone
4 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Tonkazucker
Puderzucker nach Geschmack
Alles verrühren und dann noch
8 Blatt Gelatine (nach Anweisung)
Tortenboden mein Bisquitrezept mit
300g Mehl und ein Ei und einen Schuss Wasser mehr! Teigmenge für 2 kleine, oder 1 große Springform

Hähnchenfilet mit Rosenkohl und Bulgur

Hähnchenfilet mit Erdnusssoße, Bulgur und Rosenkohl- Lauchgemüse!
Bulgur nach Anweisung zubereiten, in ausgebutterte Form drücken und auf Teller stürzen.
Lauchringe in Butterschmalz andünsten, Rosenkohl dazu mit Wasser auffüllen, etwas Salz dazu und garen, abgießen, Brühe auffangen, mit Butter Mehlschwitze zubereiten, dann das Gemüse dazugeben und abschmecken mit Salz, Pfeffer, Muskat.
Hähnchenfilet würzen und scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und warmhalten, ich habe den Bratensatz mit etwas Gemüsebrühe abgelöscht dann aus Erdnussbutter und Sesampaste eine cremige Soße gemacht beim anrichten kleingehackte Erdnüsse drüber!

Knusper- Kümmel- Gewürzbrot

Mal wieder Sauerteigbrot gebacken…
Knusper- Kümmel- Gewürzbrot
Rezept:
425 g aktiver Sauerteig (vom Vortag aufgefrischt), ich habe Lievito Madre und Sauerteig genommen, weil ich zuviel hatte!
200 g Roggenmehl 1370
125 g Weizenvollkornmehl
100 g Weizenmehl 1050
1 Erbsengroßes Krümmel Hefe
18 g Salz
1 gestr. Espressolöffel Bockshornklee
Brotgewürz und Kümmel nach belieben
1 gestr. Teelöffel Honig
75 g gemahlenes Altbrot
ca. 200 – 250 ml lauwarmes Wasser, nich alles zugeben, 1/4 nach und nach zum Schluss zugeben, der Teig sollte sich gerade so vom Schüsselboden lösen!
Teig in geölte Schüssel mit Deckel geben und über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen!
Am Backtag in Gärkörbchen bei Zimmertemperatur ca. 90 min gehen lassen
Backen im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad 15min mit Dampf, abdampfen und auf 200 Grad schalten ca. 35 -45 min weiter backen

Fisch- Gemüsesüppchen


Fisch- Gemüsesüppchen
2 Sorten Fischfilet zusammen ca. 400 g in Würfel geschnitten, ein paar Krabben (hatte keine mehr – leider)
1 Stange Lauch in Ringe,
1 Stück Sellerie ca. 150 g gewürfelt
2 Karotten gewürfelt
Oder 1 Bund Suppengrün
2 Knoblauchzehen mini klein geschnitten
Petersilie, Maggikraut, Schnittsellerie
2 Kartoffeln gewürfelt
1- 2 rote Paprika gewürfelt/ davon die Hälfte zur Seite stellen.
1 Bio Zitrone abreiben und auspressen
trockener Weißwein
Gemüsepaste, oder Brühpulver
1 Teel. Senf
Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Lorbeerblatt
Den Lauch und Knoblauch in Butterschmalz andünsten, dann mit Weißwein ablöschen und bis auf die Hälfte Paprika, den Zitronenabrieb und den Fisch, alles zugeben, mit Wasser auffüllen, bis das Gemüse gut bedeckt ist und solange köcheln bis die Kartoffeln weich genug sind ca. 10- 15 min, nun den Fisch und den Paprika zugebeneinen kleinen Moment köcheln lassen, mit dem Zitronenabrieb, Zitronensaft und den anderen Gewürzen abschmecken, evtl. noch etwas Weißwein, dann noch einen Becher Creme Fraiche vorsichtig unterrühren. Wenn es exotisch sein soll anstatt Creme Fraiche, Kokosmilch nehmen und mit roter Currypaste abschmecken!
Vor dem servieren mit Dill bestreuen!
Dazu passt frisches Baguette –

Odenwälder Drachen Lebkuchen

Odenwälder Drachen und noch paar Lebkuchen gebacken, nun kann Heiligabend kommen..🎄🎄🎄🎄
Rezept:
100 g Zucker
125 g Butter
250 g Honig
Kurz aufkochen und abkühlen, dann kommt dazu
1 Ei
1 Esslöffel Kakao
1 Päckchen Backpulver
Lebkuchengewürz nach Geschmack
500 g Mehl
Alle Zutaten verkneten und den Teig über Nacht kühl stellen, ca. 1/2 cm dick ausrollen und ausstechen.
175 ° ca. 15 min backen

Kräuterseitlinge mit Lauchcremesößchen

Kräuterseitlinge in Butter gebraten, Lauchcremesößchen mit feiner Weinnote,
ital. Pasta und frisch gehobelter Parmesan….. Fantastisch lecker!
4 Kräuterseitlinge in 1 cm Scheiben schneiden und in Butterschmalz anbraten mit Salz und Pfeffer würzen, im Backofen warm halten.
In der Pfanne etwas Schinkenwürfel leicht anbraten und 1 Stange Lauch in Ringe geschnitten dazu und kurz anbraten, dann mit einem Esslöffel Mehl bestäuben und mit etwas Wasser ablöschen und dann etwas trockenen Weißwein zugeben, nur soviel Flüssigkeit das es sämig bleibt, kurz garen bis der Lauch die gewünschte Konsistenz hat, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, einen Becher Sahne, oder Creme fraiche unterrühren, nicht mehr kochen, nochmal abschmecken!
Mit Nudeln, oder Reis servieren und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen!

Käsekuchen/ Dessert Hawai

Mehr Dessert, als Kuchen🤔
Käsekuchen/Dessert Hawai a‘ la Carmen
200 ml Sahne
ca. 400 ml Milch
4 Esslöffel Zucker
1 Pck. Vanillepudding
1 Vanillezucker
1 Tonkazucker
50 g Weichweizengrieß
Aus den Zutaten unter ständigem rühren einen Pudding kochen, abkühlen lassen.
500 g Quark
200 ml Sahne
4 Eigelb
100 g Zucker
2 Vanillezucker
ca. 4 Esslöffel Kokosflocken
Den abgekühlten Pudding und die anderen Zutaten gut verrühren, nun die 4 Eiweiß zu Schnee schlagen und mit dem Schneebesen unter die Quarkmasse heben.
Eine 3/4 Dose Ananas in Stückchen (gut abgetropft) vorsichtig mit einem Löffel unterheben, sofort in eine gebutterte mit Kokosflocken ausgestreute Form füllen, Springform oder Auflaufform, mit Kokosflocken bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 175 ° ca. 70 min backen
Den Kuchen kalt werden lassen (Kühlschrank) und auf Platte stürzen und sofort wieder auf andere Platte stürzen um die schöne Seite oben zu haben, alternativ aus der Auflaufform servieren!
Ein fruchtig, leckeres Dessert, was man gut vorbereiten kann!

Schrotkrüstchen

Schrotkrüstchen nach meinem Rezept
100 g Sauerteig und LM gemischt mit
100 g Mehl 1050 und
ca. 60 mal Kefir/ Wasser verrühren, dann zugedeckt bei Zimmertemperatur ü. N.
50 g Roggenschrot
50 g Weizenschrot
25 g Dinkelflocken alles zusammen in ca.
125 ml kochendes Wasser einrühren ü. N. quellen lassen
50 g Weizenmehl 1050
50 ml Wasser, mit Erbsen großem Krümmel Hefe verrühren, auch ü.N. gehen lassen
Am nächsten Tag alle 3 Teige in die Rührschüssel und dazu noch..
250 g Roggenmehl 1150
15 g Salz und ca.
ca. 75 ml – 100 ml Kefir/ Wasser,
1/2 Teel. Rübensirup
1/2 Teel. Öl
Ich habe noch Brotgewürz und Kümmel dazu!
Alle Zutaten kneten und in geölter Schüssel mindestens 3 bis 4 Stunden, oder ÜN ruhen lassen, dann Brote formen, Laib in Schrot mit Dinkelflocken wälzen und im Gärkörbchen noch ca. 60 min gehen lassen…
Backen 250 Grad 15 min mit Dampf,
abdampfen und noch ca. 40 min bei 200 Grad
Wassermengen aufpassen sind nur ca. Angaben, ich hatte Kefir genommen..

Wirsingwickel mit Grünkern und Schafkäse gefüllt

Wirsingwickel gefüllt mit Grünkern und Schafkäse und leckerer Zwiebel- Wirsngsoße.
Zubereitung:
Vom Wirsing so gut es geht einige große Blätter abmachen, zu dickes Strunkteil etwas wegschneiden, dann in kochendem Salzwasser ganz kurz blanchieren.
Füllung:
Grünkernschrot ohne Fett in Pfanne leicht rösten, in Schüssel umfüllen, dann Zwiebelwürfel und Mini Knoblauchwürfel andünsten, dann wieder das Grünkernschrot zugeben, nun soviel Gemüsebrühe (vom Blätter abkochen) auffüllen, das es eine dicke Brei Konsistenz hat, etwas Gemüsepaste, oder Brühpulver, Salz, Pfeffer, Muskat zugeben unter rühren leicht köcheln und noch Brühe nach Bedarf zugeben, es muss dick bleiben! Nun die Masse etwas abkühlen und ca. 20 min quellen lassen, dann noch ein eingeweichtes, ausgedrücktes Brötchen, 1- 2 Eier, Petersilie und Gewürze zugeben abschmecken, wenn zu weich etwas Paniermehl untermischen!
Nun die Wirsingblätter mit der Masse befüllen und einen Würfel Schafkäse in die Mitte stecken, dann die Wirsingwickel vorsichtig in Butterschmalz anbraten, rausnehmen und warm halten. In der Pfanne nun den Rest zerkleinertes Wirsing, Zwiebeln und Knoblauch anbraten, mit Gemüsebrühe auffüllen, würzen und nun entweder Creme Fraiche, Sahne zugeben, oder mit Soßenbinder/ Mehlschwitze andicken, man kann auch ein Päckchen Maggi Soßenpulver nehmen! Wirsingwickel mit der Soße anrichten!