Dorade Mediterran

Dorade Mediterran
Dorade gut mit Salz (und was man noch gern mag) einreiben, dann innen beidseits mit einem Rosmarinzweig und dünnen Knoblauchscheiben und dazwisxhen Zitronenscheiben füllen.
Im 200 ° vorgeheitzten Backofen in einer Bratpfanne Butterschmalz und Olivenöl erhitzen, die Dorade rein legen Ofen auf 180 ° runter schalten und nach ca. 10 min vorsichtig wenden nochmals ca. 10 – 15 min, sollte schöne bräune haben, dann aus der Pfanne nehmen, warm halten. In der Fischpfanne erst Zwiebeln leicht im Ofen anbräunen, dann das vorbereitete Gemüse (was man gern mag) zugeben, würzen und ca. 20 min bei 180° garen, dazwischen wenden. Zum Schluß die Dorade vorsichtig auf das Gemüse legen und noch kurz erhitzen!

Ourewäller Hutzelbrot

Es ist ein gutes Kilo Trockenobst und Nüsse drin, nicht im einzelnen gewogen: Pflaumen, Datteln, Rosinen, Feigen, Aprikosen, Walnüsse, Mandelblättchen, Zitronenabrieb, es war das was ich gerade da hatte…

OUREWÄLLER HUTZELBROT
1000 g Trockenfrüchte und Nüsse nach Wahl,
Datteln und Aprikose habe ich etwas klein geschnitten, Pflaumen ganz gelassen…

1000 g Mehl 405 oder 550
150 g geschmolzene Butter, (nicht heiss)
100 g Zucker
Gute Prise Salz
2 El. Honig
2 Essl. Rum
2 Essl. Orangenlikör
Etwas Tonkazucker, kann man weglassen…
2 P. Vanillezucker
Lebkuchengewürz, oder nur Zimt, Prise Nelken…
Ca. 300 ml Milch letzten 100 ml nach und nach zugeben, je nach Teigbeschaffenheit
1 Wfl. Hefe
1 Essl. Lievito Madre/ wer keinen hat 1 Essl. Sauerteig, kann man auch weglassen……
Aus den Zutaten den Hefeteig herstellen und am Schluss die Früchte/ Nüsse untermischen.
Es dauert eine Weile bis alles gut vermischt ist, der Teig soll sich vom Schüsselboden lösen. Dann den Teig zugedeckt so lange gehen lassen bis er bei Fingerprobe fluffig ist, evtl. Backofenlampe an und in in Ofen stellen!
Aus dem Teig 2 Brote formen in Kastenform geben und nochmal gehen lassen, dann in den auf 220 Grad vorgeheizten Backofen geben und die Temperatur auf 175 Grad runterschalten, ca. 60 min backen

Malzbiergulasch

Malzbiergulasch, mit viel Zwiebeln
Von 2, 5 kg Fleisch zubereitet, 2 x Essen für uns und 4 x1 l Gläser eingekocht! Also 6 x essen!
Malzbiergulasch
2, 5 kg Gulasch, leicht mit Salz würzen
1, 5 kg Zwiebeln, 1 kleine Stange Lauch
Erst das Fleisch anbraten, dann die Zwiebeln
1 Tube, o. 4 kleine Dosen Tomatenmark kurz mit anrösten und mit
2 Flaschen Malzbier auffüllen und einem Schuss Rotwein
Noch zugeben:
3 Knoblauchzehen Mini fein gewürfelt
3 Lorbeerblätter, 4 Wachholderbeeren
1 Stück Sellerie so groß wie bei Suppengrün
4 große Karotten ganz lassen und oben drauf legen
Nun mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer und 2-3 Esslöffeln milden Paprikapulver abschmecken, wer es schärfer mag Rosenpaprika, oder etwas Chilli dazu und den Bräter in den auf 200 ° vorgeheizten Backofen stellen auf 150 ° zurückschalten, ca. 20 min so garen, dann auf 100° zurückschalten und noch ca. 1 Stunde garen, dazwischen mal raus nehmen und probieren!
Karotten/ Sellerie zum Schluss pürieren und wieder zu dem Gulasch geben.
Nochmal abschmecken!
Wer davon einkochen möchte, auf keinen Fall mit Mehl binden…

Kürbis- Kokoscremesüppchen mit gebratenen Garnelen

Kürbis- Kokoscremesüppchen mit gebratenen Garnelen, dazu Baguette….

1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis entkernt, aber mit Schale in Würfel schneiden
6 – 8 Karotten mittelgroß in Stücke
3 – 4 mittelgroße Kartoffeln in Stücke
1 kleines Stück Sellerieknolle ca. 1 cm Scheibe…oder 2 Stengel Selleriegrün
1 – 2 Äpfel mit Schale in Würfel
1 Stück fein geriebenen Ingwer ca. 1 x 2 cm
1 Paar Blättchen Maggikraut
Alles zusammen mit Wasser bedeckt kochen bis es so weich ist, dass man pürieren kann.
An Gewürzen, je nach belieben..
Ich habe viel Curry, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, (je eine Messerspitze Bockshornklee, Schabzigerklee, Galgant und Bertram, das sind Hildegard von Bingen Gewürze, die müssen nicht unbedingt mit rein)
Rote Currypaste ich habe die von Rewe zum abschmecken..
Zum Schluss eine Dose Kokosmilch unterrühren… nochmal abschmecken!Die Krabben in Pfännchen mit Kokosöl, oder anderem Öl, Butterschmalz ist auch gut anbraten leicht salzen…und damit die Suppe anrichten..

Ofenkartoffeln mit Olivencreme und glasierte Karotten

Ofenkartoffeln gefüllt mit Olivencreme, dazu glasierte Karotten, vorweg gab es eine Gemüsesuppe aus der Karottenbrühe, mit dem ausgehöhlten der Kartoffeln, Karotten und Gartengemüse, Suppengrün
Gefüllte Kartoffeln am Vortag kochen, halbieren aushöhlen und ca. 1 cm Rand lassen.
Olivencreme
400 g Frischkäse
1 mittelgroße Zwiebel in feine Würfel
1 kleine Knoblauchzehe Mini fein geschnitten
Frische Kräuter, Rosmarin, Thymian, Oregano ganz fein geschnitten.
Ca. 12 dicke grüne Oliven ganz klein geschnitten…..alles gut mischen und nach belieben mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken… oben haben wir noch einen Rest Bärlauchpesto drauf gemacht…

Roggenmischbrot mit Lievito Madre

Roggenmischbrot mit Lievito Madre
Vorteig:
200 g LM am Vorabend mit 200 g Weizenmehl 550 und 100 ml Wasser vermischen und bei Zimmertemperatur zugedeckt reifen lassen!
Hauptteig:
LM Vorteig
1600 g Roggenmehl 1150
400 g Weizenmehl 1050
5 – 20 g Hefe, ja nach Gehzeit..
55 g Salz
8 g Flohsamenschalen
1 Esslöffel Rübensirup
1200 – 1400 ml Wasser, nach Bedarf die letzten 200 ml als Schüttwasser beim rühren zugeben…
Brotteig herstellen, soll sich beim kneten vom Schüsselrand lösen, in geölte Plastischüssel zum gehen stellen ca. 3 Stunden, je nach Temperatur
Brotlaibe formen und dann nochmal ca. 30 – 60 min gehen lassen
Backen 15 min bei 250 ° mit Dampf
Abdampfen und ca. 35 – 45 min bei 200 ° weiter backen C. Gehl August 2020

Leckeres aus Österreich… Kaspressknödel

Heute mal Tiroler Küche
Kaspressknödel
250 – 300 g gewürfelte trockene Brötchen
Ca. 125 ml Milch
4 Eier
2 große gewürfelte Zwiebeln in Butterschmalz gebräunt
S & P Muskat
Schnittlauch und Petersilie
200 – 250 g geriebenen Bergkäse
Alle Zutaten zu einem Kloßteig verkneten (wenn zu nass etwas Mehl, oder Weckmehl dazu), mit nassen Händen formen und in Butterschmalz braten!
Man kann auch geriebene gekochte Kartoffeln dazu geben!

Zucchini – Kartoffelsalat…. Zucchini – Brotsnack

Zucchini – Kartoffelsalat mit Seelachsfilet in Butterschmalz gebraten…
Alles in der Gartenküche gemacht!
Zucchini – Kartoffelsalat
Jetzt zur Zucchini Schwemme, an der Zeit mal was neues auszuprobieren…
Pellkartoffeln kochen und in etwas dickere Stücke schneiden…
Zwiebel und wer mag Knoblauch leicht anbräunen, dann aus der Pfanne nehmen…
Zucchini und etwas dickere Stücke ca. 1 cm und roter Paprika in Öl etwas anbraten und mit S & P würzen…dann alles zu den Kartoffeln geben mit rotem Balsamico, Apfelessig, und Gewürzen nach belieben abschmecken, evtl. noch etwas Wasser und Öl zugeben..kann man warm und kalt genießen!
Das 3. FOTO ist unser schneller Snack
Zwiebel angebraten, Zucchini dazu, würzen, vorher geröstete Brotwürfel (Altbrot) dazu und etwas Bergkäse…leckerer Snack!