Odenwälder Hutzelbrot meine 2. Variante

Ourewäller Hutzelbrot/Früchtebrot
Rezept 2 von mir kreiert….
Gerade den noch warmen Anschnitt probiert und für sehr lecker befunden!
Rezept:
250/300 g Rosinen über Nacht mit ca. 6 Esslöffel Rum einlegen, paarmal umrühren.
200 g Pflaumen
200 g Datteln
70 g getrocknete Äpfel o. Birnen, hatte nur soviel
150 g Aprikosen
150 g Cranberries
Alles etwas klein schneiden, nur von den Cranberries habe ich nur ein paar klein geschnitten, die meisten ganz gelassen.
250 ml heißes Wasser über das Trockenobst geben, mischen und mindestens 1 Stunde stehen lassen, ab und zu umrühren.
350 g Weizenmehl 550
150 g Dinkelvollkornmehl
1 Esslöffel Sauerteig (geht auch ohne)
2 Pck. Trockenhefe, oder
1 Würfel frische Hefe
80 g braunen Zucker
1 Teel. Zimt, Prise Nelken, Prise Muskat, bisschen Lebkuchengewürz
Prise Salz
150 g Nüsse ganz, ich hatte Haselnüsse und Mandeln
Mehl und Hefe mit 50 ml Wasser lauwarm mischen, ich habe es zum Schluss auf allen Zutaten in der Schüssel oben drauf gemischt!
Alle Zutaten verkneten, nach Gefühl evtl. noch bisschen Wasser oder Mehl zugeben, aber kleben soll der Teig!
Mindestens 1 Stunde gehen lassen, dann auf mit Mehl bestäubter Fläche zu Laiben Formen und in Kastenform geben.
Nochmal mindestens 1 Stunde gehen lassen.
Backen bei 180 ° ca. 1 Stunde
Rezept gibt 2 Brote




 Weiterlesen 			

Knödel halb und halb


Knödel halb und halb
ca. 600 g gekochte Kartoffeln (und 1 Karotte)
ca. 600 g rohe Kartoffeln fein gerieben leicht salzen 10 min ziehen lassen und mit Geschirrtuch ausdrücken
Die gekochten Kartoffeln auch reiben mit den rohen Kartoffeln mischen.
2 Eier untermischen mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, gern noch Petersilie dazu, dann ca. 6 Esslöffel Mehl untermischen, die Mehlmenge ist abhängig von der Rest Flüssigkeit in der Masse und variiert, evtl. auch etwas Kartoffelmehl..
Es ist noch eine weiche Masse, mit nassen Händen die Knödel Formen und in kochendem Salzwasser ca. 20 min garen, bis sie oben schwimmen und sich leicht drehen…

Paprikagulasch

Paprikagulasch mit Kartoffeln,
war sehr lecker, wenn auch mit wenig Fleisch!
500 g Rindergulasch, kleine Stücke
3 große Zwiebeln, grobe Würfel
2 Knoblauchzehen, mini Würfel
3 Karotten klein geschnitten
1 Stange Lauch in Ringe
6 Paprika in Würfel
3 Tomaten in Stücke, oder Dose gewürfelte
1 Döschen Tomatenmark
Rotwein nach Gusto
S & P, edelsüß Paprika, Prise Zimt,
2 Lorbeerblatt
Rote Currypaste nach Gusto
Fleisch mit S&P würzen, scharf anbraten, dann Zwiebeln kurz mitbraten und den Knoblauch zum Schluss zugeben, das Tomatenmark zugeben und einen Moment anrösten, mit gutem Schuss Rotwein ablöschen.
Nun kommt dazu Karotten, Tomaten, ca.1/3 von dem Lauch und dem Paprika, bisschen S&P, Paprikapulver, Zimt, Currypaste, Lorbeerblatt, Wasser und Wein bis es gerade bedeckt ist, dann so lange köcheln bis das Fleisch gar ist, abschmecken und den Rest Lauch und Paprika zugeben nochmal ca. 10 min köcheln und nochmal abschmecken, mit Gewürzen und Rotwein!

Zuckerhut- Limburger Gratin

Zuckerhut- Limburger Gratin
Kartoffeln in 5 mm Scheiben in die gebutterte Auflaufform legen, mit S & P, Muskat würzen,
Zuckerhut je nach Größe 1/4 oder 1/8 Schneiden auf die Kartoffeln legen mit Gewürzen bestreuen.
3 Zwiebeln in Scheiben drüber legen.
1- 2 Becher Sahne und ein Ei mischen und darüber gießen.
Bei ca. 180 ° ca. 35 min in den vorgeheizten Backofen…
An einer Stelle schauen, ob die Kartoffeln weich sind, wenn fast gar, je nach Menge und Geschmack 1 oder 2 Limburger in Scheiben drauf legen, mit Kümmel bestreuen und nochmal ca. 10 min in den Ofen bis der Käse verlaufen ist.

Heidelbeer – Käsesahne Torte

Heidelbeer- Käsesahne
1000 ml Schlagsahne, steif schlagen und mit 3 Btl. Vanillezucker, Tonkazucker und Puderzucker süßen, bevor sie ganz fest ist.
Erst 500 g Magerquark mit Schneebesen unterziehen und dann ein Glas Heidelbeeren (gut abgetropft) untermischen, nochmal abschmecken!
12 Blatt Gelatine nach Packungsanweisung mit etwas von dem Heidelbeersaft auflösen, einen Moment abkühlen, mit 2 Esslöffel von der Creme verrühren dann schnell mit Schneebesen unter die Creme ziehen.
Die Creme auf den Tortenboden geben glatt streichen und über Nacht in den Kühlschrank.
Am nächsten Tag frische Heidelbeeren auf der Torte verteilen und mit 1/4 l Heidelbeersaft einen Tortenguss zubereiten noch heiss auf der Torte verteilen, nochmal mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.
Tortenboden hatte ich noch eingefroren, mein Bisquitrezept!

Pasta mit Mangold/ Blattspiat

Pasta mit Mangold und Tomaten

Zutaten:
Eine Packung frischen Mangold oder Spinat
500 g Nudeln
2-3 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
ca. 100 g Schinkenwürfel
4 Tomaten
Parmesan
Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser kochen und kurz bevor sie gar sind den Mangold zugeben umrühren und von der Kochstelle nehmen, ca. 5min ziehen lassen.
In großer Pfanne oder Topf Olivenöl erhitzen, 2 große gewürfelte Zwiebeln und Schinkenwürfel (Menge nach belieben) darin anbraten, wenn es zu bräunen beginnt eine mini fein gewürfelte Knoblauchzehe zugeben
Nudeln mit dem Mangold zwischenzeitlich abseihen und dann mit 4 gewürfelten frischen Tomaten unter die gebräunten Zwiebeln mischen…
Dazu Parmesan…sehr lecker!

Rote Beete- Sauerkraut Eintopf

Diese Woche hab ich rote Beete und Ringelbeete geerntet! Es war schon Arbeit bis sie gesäubert und verarbeitet waren, wobei die Stengel noch gegart werden müssen und von den Knollen auch noch welche im Kühlschrank lagern! Man kann von der Beete alles essen vom Blatt, welches wie Spimat, oder Mangold schmeckt, bis zur Knolle/Wurzel. Hier das erste Gericht aus Knollen/Wurzeln!
Weitere Gerichte kommen die Tage…..

Rote Beete- Sauerkraut Eintopf
2 Zwiebeln und
2 Knoblauchzehen in Butterschmalz anbräunen,
1 Dose, oder Beutel Sauerkraut zugeben.
Ich habe 4 Beete gewürfelt und 3 o. 4 Kartoffeln und Äpfel gewürfelt dazu, außerdem
ca. 1/2 l Apfelsaft
2 Lorbeerblatt
ca. 10 Wacholderbeeren
1/2 Teel. Kümmel
paar Pimentkörner
Das ganze nun ca 30 min köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken…man kann gut Kassler mitgaren, oder Rindswurst passt auch dazu! Bei Roter Beete vorgegart erst zugeben, wenn die Kartoffeln weich sind!

Feta Rote Beete Schlemmerpfännchen

Feta- Rote Beete Schlemmerpfanne

1 Tasse Reis ca. 150 – 200 ml mit der doppelten Menge Wasser, etwas Salz, ein Tropfen Öl mit geschlossenen Deckel mäßig kochen bis das Wasser vom Reis aufgenommen ist, dann in leicht geölte (ich habe Chilliöl genommen) Auflaufform geben.
1 große Zwiebel gewürfelt in Öl anbräunen
1 Mini geschnittene Knoblauchzehe dazu und eine kleine Dose Tomatenmark, kurz rösten und noch eine Dose Tomaten in Stücken zugeben, mit Mediterranen Gewürzen, Salz, Pfeffer abschmecken.
ca. 4 Rote Beete (400- 500 g) gegart in kleine Würfel, oder geraspelt unter die Tomatensoße mischen und nochmal abschmecken. Dann auf den Reis in die Form füllen und mit 1- 2 Packungen Schafkäse bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170 ° ca. 20 min überbacken

Apfelkompott

Als Idee, damit nicht so viel Fallobst verrottet!
Heute Apfeltag….
Viel Fallobst verarbeitet zu Kompott und Apfelpfannkuchen
Apfelkompott
2 kg Äpfel geschält und gereinigt
250 ml Wasser
100 g Zucker
Saft einer Zitrone
etwas Zimt, oder Vanille wenn man mag
Äpfel etwas klein schneiden und ca. 5 min unter rühren aufkochen, dann heiss in Gläser füllen (1 cm zum Deckel leer lassen)
Einkochen bei 90 Grad 30 min, die Einkochzeit beginnt, wenn es in den Gläsern blubbert, die Temperatur von 90 ° erreicht ist! Das blubbert sieht man nicht immer gut, ich lasse es daher immer ca. 10 min länger laufen!
Die Gläser heiss vorsichtig aus dem Topf nehmen und nun ruhig stehen lassen bis sie kalt sind!
Man kann auch im Backofen einkochen!
Leckerer Vorrat, wer lieber Mus mag einfach pürieren….