Grünkohl mit Kartoffeln in Sahnes

Der letzte Grünkohl aus dem Garten mit Kanninchenbratwurst!
Rezept
500 g Grünkohl immer eine Handvoll wie Endivien in ca. 0,5 cm schneiden, dann noch paarmal längs schneiden.
5 dicke große Kartoffeln würfeln ca. 2 cm
In großem Topf Wasser, mit Teel. Öl, Teel Salz zum kochen bringen den Grünkohl rein und umrühren. Wenn er zusammenfällt sofort abseihen und die Brühe auffangen, den Kohl mit kaltem Wasser abschrecken.
2 große Zwiebeln gewürfelt, Schinken Würfel nach belieben, in dem Topf in gestr. Esslöffel Butterschmalz leicht anschwitzen, dann noch eine mini fein gehackte Knoblauchzehe dazu. Die Kartoffeln und den Grünkohl in den Topf geben und mit soviel von der Brühe auffüllen, das es nicht ganz bedeckt ist, nun ca. 20 -30 min schwach köcheln, ab und zu umrühren. Wenn die Kartoffelstückchen gar sind, ggf. noch von der Brühe abgießen und würzen mit Salz, Muskat, 1 Teel Senf, frisch gemahlener bunter Pfeffer, ich habe dann noch Hildegard Gewürze dazu Bockshornklee, Schabizgerklee, Galgant, Bertram und Suppengewürz selbst gemacht, alternativ 1 Brühwürfel.
Wenn zuviel Brühe nun noch abgießen und einen Becher Sahne zugeben!
Aus der Brühe kann man eine Nudelsuppe zubereiten, oder einfrieren als gute Gemüsebrühe!



Knusprige Entenbrust, Hirse mit Rosinen an einer Currysahne, Gemüse aus dem Wok, Mirabellenchutney

Knusprige Ente, Gemüse aus dem Wok, Hirse mit Rosinen an einer Currysahne und gerösteten Mandelsplittern, selbstgemachtes Mirabellen Chutney!
Entenbrust Zubereitung:
Mein Mann hat die Haut eingeschnitten, mit Salz und Grillgewürz eingerieben. Dann in Backofenfreste Form etwas Butterschmalz Geben und die Entenbrust bei 220 ° im vorgeheizten Backofen braten, nach ca. 25 – 30 min auf 200 Grad und nach weiteren ca. 20 min auf 100 Grad….halt nach Gefühl und immer danach schauen….
Hirse in Curryrahm
Hirse ich habe 1/2 Kaffeetasse genommen (Humpen) in kaltes Wasser ca. 10 min einweichen, abspülen in Haarsieb. Anschließend mit doppelter Menge Wasser in Topf geben etwas Salz, etwas Butter, eine Handvoll gewaschene Rosinen dazu und leicht köcheln, mit geschlossenem Topf, bis das Wasser aufgesaugt ist (wie Reis) ich hab nicht auf Uhr geschaut ca. 10 – 15 min.
Die gegarte Hirse in Sieb geben. In dem Topf mit Öl oder Butterschmalz, eine gewürfelte Zwiebel, 1 fein geschnittene Knoblauchzehe, eine Handvoll Lauchringe zusammen leicht andünsten, dann die Hirse zugeben, mit viel Curry, etwas Salz, Prise Zimt, Prise Curcuma, Sahne, oder Kokosmilch abschmecken!
Das kann man auch mit Reis, Bulgur, Quinoa, Couscous…machen!

Kalbsgeschnetzeltes an Paprika- Riesling- Sahnesoße

Zubereitung: 350 g Kalbsgeschnetzeltes ( fein geschnitten) mit Salz und Pfeffer würzen und in Butterschmalz anbraten, eine Zwiebel in Scheiben zugeben und mit bräunen, dann mit Riesling ablöschen, 1 Lorbeerblatt, 1/ 2 Teelöffel Senf, 1 Esslöffel Tomatenmark dazu und das nun ca. 20 min köcheln, immer mal umrühren und bei Bedarf etwas Wein angießen (das Fleisch sollte nur gerade so mit Soße bedeckt sein). 1 kleine rote Paprika in kleine Würfel schneiden, wenn
das Fleisch fast gar ist, die Paprikastückchen zugeben und 1/2 Teelöffel Edelsüß Paprika, dann mit Salz, Pfeffer, Rohrzucker, Tomatenmark, Riesling/Wasser die Soße abschmecken und ohne kochen noch ein paar Minuten ziehen lassen, zum Schluss 1 Becher 150/ 200 g Creme fraich unterrühren und nochmal abschmecken!

Weihnachtsessen 2019……… Burgunderbraten…………….. Schweinenuss in Zwiebel- Biersoße


Schweinenussbraten in Zwiebel- Biersoße
Burgunderbraten mit Burgundersoße, dazu gab es Spätzle und Tannenzapfen- Kroketten, Apfel- Rotkohl und Feldsalat, sowie dreierlei Dessert…(Salat und Dessert wurde mitgebracht)!
Zubereitung:
Burgunderbraten
Falsche Lende vom Rind (ich hatte ca 2, 5 kg) oder anderes Bratenstück, 2 Tage eingelegt und 2 x täglich wenden.
Fleisch erst waschen, trocken tupfen , leicht mit Salz einreiben
Ca. 2 Zwiebeln in Scheiben
1 Knoblauchzehe in feine Scheiben
Etwa 1- 2 Teelöffel Wildgewürz (ich hatte grob zerkleinertes)
6- 10 Wachholderbeeren, 4 Lorbeerblätter
Gewürze und Zwiebeln von allen Seiten auf das Fleisch geben und dicht zusammen in Schüssel legen mit Rotwein übergießen, das es fast bedeckt, oder ganz bedeckt ist!
Dann bei Zubereitung, das Fleisch herausnehmen, abwaschen und mit Küchentuch gut trocken tupfen und nochmal leicht salzen und pfeffern. Den Sud durch ein Sieb geben und ein paar Zwiebelscheiben raus nehmen (ohne Gewürz dran), beiseite stellen!
Das Fleisch in Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen.
Ca 2 Zwiebeln in Scheiben und 5 cm Stück Lauch in Ringen in den Bräter geben, evtl. noch Butterschmalz zugeben anbräunen, evtl. ca. 50 ml Wasser zugeben, damit sich der Ansatz löst! Wenn Zwiebel etwas gebräunt, mit Wasser und Rotwein ablöschen.. dann das Fleisch zurück in den Topf geben und dazu kommt noch,
2 Karotten mindestens (immer alles nach Fleischmenge)
1 großes Stück Sellerie, ich hatte ca. 1/4 von großem genommen, in nicht zu kleinen Stücken, die paar Zwiebelscheiben aus dem Sud, bei meiner Menge ca. 1/4 l von dem Sud.
2 Döschen Tomatenmark, 1 Esslöffel Senf, 2 Lorbeerblätter, das ganze nun mit Rotwein und Wasser auffüllen, das Fleisch sollte mindestens 3/4 bedeckt sein..
Mit Bräter und Deckel drauf in den Backofen auf 200 Grad vorgeheizt, auf 180 Grad runter schalten, Garzeit je nach Bratengröße mindestens 1, 5 bis 2,5 Stunden, ich habe alle 30 min das Fleisch gewendet und zum Schluss mit Messer einstechen und prüfen ob es weich/gar ist!
Fleisch wenn gar aus dem Bräter nehmen und die Lorbeerblätter heraus suchen (unbedingt), dann das Gemüse, mit Schöpfkelle raus nehmen, oder in Sieb und das Gemüse fein pürieren, mit bisschen von der Soße geht es am besten, das pürierte Gemüse wieder in die Soße geben, nun die Soße mit Salz, Pfeffer, Senf, Tomatenmark, Rotwein abschmecken, kurz aufkochen nur 1 min, Fleisch wieder rein und nochmal ca. 15 min ziehen lassen!
Schweinenuss in Zwiebel- Biersoße
Schweinebaten ich hatte 2 Stück je ein gutes KG, abwaschen trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten, aus dem Bräter nehmen..
3 große Zwiebeln in Scheiben anbräunen, mit Wasser ablöschen, und das Fleisch wieder dazu legen dann kommt noch dazu .
1- 2 Knoblauchzehen in Scheiben
Ca. 4 große Karotten
10 cm Stück Lauch
1/2 Sellerieknolle
2 Lorbeerblätter
Ca. 100 ml Bier und Wasser, das der Braten 3/4 bedeckt ist. Weiter wie oben bei dem Rinderbraten beschrieben….
Die Schweinenuss ist ein sehr dickes Fleischstück und braucht daher schon seine Zeit zum garen ca. 2 Stunden..
Während das Fleisch im Ofen schmort, in Pfannen mit Butterschmalz ca.
8 -12 in Scheiben geschnittene Zwiebeln anbräunen mit Salz und Pfeffer würzen, das kommt nach dem Gemüse pürieren zum Schluss in die Soße!
Abschmecken evtl. mit noch bisschen Bier, Salz, Pfeffer, Edelsüß Paprika passt auch…

Filetstreifen in Rotwein- Senfkirsch- Soße

Schweinefiletstreifen in Rotwein- Senfkirsch- Soße, dazu selbstgemachte Nudeln und Rotkohl- Orangensalat mit Honignüssen..
Das Filet 500 g in feine ca. 1/2 cm Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Butterschmalz anbraten, 2 Zwiebeln in Scheiben mit anbraten, leicht bräunen und mit einem Schuss Rotwein ablöschen, ca. 4 Esslöffel Senfkirschen dazu, 4 kleine geviertelte Zwiebeln, etwas Tomatenmark, bisschen Edelsüß Paprika, 2 Lorbeerblätter, etwas schmoren lassen nach Bedarf etwas Rotwein, oder Wasser angießen! Mit Salz und Pfeffer abschmecken! Ich habe mit etwas Soßenbinder ca. 2 Esslöffel angedickt, weil ich viel Soße mag und mehr Flüssigkeit dran habe!

Putenfilet in Cocossößchen, mit Fenchel und Gewürzreis

Carmen Gehl

Putenbrustfilet
in Cocossösschen mit Fenchel und Gewürzreis
Putenbrustfilet gewürzt mit Hähnchengewürz in Butterschmalz anbraten, rote Zwiebeln dazu und kurz mit braten, mit 1 Dose Cocosmilch ablöschen, ich habe zum würzen von meinem selbstgemachten Kürbis- Apfelchutney dran!
Die halbierten in Salzwasser bissfest vorgegarten Fenchel auch in die Bratpfanne legen und noch mal ca. 10 min bei 180° in den Backofen!
Reis garen mit Reisgewürz, Salz Butter, oder gutem Öl abschmecken!

Zitronenhuhn in der Kartoffelpfann

Zitronen – Brathuhn mit Rosmarinkartoffeln

Rezept von Carmen Gehl

1 Hähnchen
2 Zitronen
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1cm Stück Ingwer
Olivenöl
Rosmarin
Kartoffeln und Gewürze
Aus zerdrückten Knoblauchzehen und geriebenem Ingwer, oder mini klein schneiden, Salz, Paprika, Hähnchengewürz, etwas abgeriebene Zitronenschale und Olivenöl die Marinade anrühren!
Das gewasche Huhn erst mit Salz abreiben kurz 10 min ca. einziehen lassen, dann gut mit der Marinade einreiben, ein paar Zitronenscheiben in und auf das Huhn legen, dann in den Römertopf geben!, Die Zwiebel in grobe Stücke noch dazu geben und in den kalten Backofen 75 min bei 220 Grad
In der Zwischenzeit die Kartoffeln in 1/8 Stücke schneiden und mit Olivenöl, Salz Pfeffer, evtl. Rest der Marinade mischen und auf’s Blech geben nach der Backzeit vom Huhn mit in den Ofen geben, oder das Huhn dann in die Mitte zwischen die Kartoffeln legen und weitere 30- 45 min in den Ofen 15 min bevor es gar ist Rosmarin über die Kartoffeln und durchmischen! Neben das Huhn ein paar entkernte Traubenhälften legen! Wenn das Huhn ohne Kartoffeln im Römertopf fertig gegart wird die letzten 30 min ohne Deckel!


Zuccinipfanne Hausmacher Art

Carmen Gehl
Zucchini
Es nimmt kein Ende mit Zucchini, hab nochmal was ausprobiert, uns hat es lecker geschmeckt!
Geräucherte grobe Bratwurst (Hausmacher) in Scheiben schneiden und anbraten, aus der Pfanne nehmen
Zucchini in 1 cm Scheiben schneiden und nach und nach in Olivenöl anbraten, dabei mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und einen Spritzer hellen Balsamico je Bratvorgang zugeben, fertige immer aus der Pfanne nehmen bis alle fertig sind!
Danach noch Zwiebeln, wer mag auch Knoblauch anbräunen!
Alles wieder in die Pfanne geben vorsichtig mischen, einige Coctailtomaten zugeben, kurz bei schwacher Hitze ziehen lassen! Mit frischen Kräutern bestreuen, ich hatte 2 Sorten Thymian!
Dazu gab es Weißbrot zum dunke!

Backofenkassler mit Kürbis

Kassler mit Kürbis
Rezept von Carmen Gehl

1kg Kasseler
1 Hokkaido Kürbis mittelgroß, würfeln
6 – 8 mittelgroße Kartoffeln würfeln
4 Karotten in Scheibchen, o. Würfel
4 große Zwiebel in grobe Stücke
1cm Ingwer und 1 Knoblauchzehe ganz klein schneiden oder reiben
1Be. Sahne
2El. Öl
Salz, Pfeffer, Garam Masala Gewürz
Bisschen Wasser evtl.

Den Kasslerbraten (vorgegart) mit 2 geschnittenen Zwiebeln und 1 El. Öl in Bräter, oder Auflaufform legen – ich habe es in den kalten Ofen auf 200 Grad ca. 25 min garen 8 1x wenden), dann das Gemüse, welches vorher in Schüssel mit Sahne, Öl und Gewürzen vermischt wurde zugeben und nochmals ca. 20 – 30 min garen