Leckeres aus Österreich… Kaspressknödel

Heute mal Tiroler Küche
Kaspressknödel
250 – 300 g gewürfelte trockene Brötchen
Ca. 125 ml Milch
4 Eier
2 große gewürfelte Zwiebeln in Butterschmalz gebräunt
S & P Muskat
Schnittlauch und Petersilie
200 – 250 g geriebenen Bergkäse
Alle Zutaten zu einem Kloßteig verkneten (wenn zu nass etwas Mehl, oder Weckmehl dazu), mit nassen Händen formen und in Butterschmalz braten!
Man kann auch geriebene gekochte Kartoffeln dazu geben!

Mangold trifft Handkees

Mangold trifft Handkees
Ich habe sehr viel Mangold im Garten, da probiere ich was man damit so machen kann! Blätter und Stengel werden verwertet!
Mangold vorbereiten, Blätter und Stengel getrennt..
4 große Kartoffeln in ca. 1 cm Stücke in der Pfanne in Butterschmalz etwas anbraten, sobald fast gar 2 große gewürfelte Zwiebeln mit anbräunen, dann erst die Mangoldstengel in Stückchen zugeben und mit geschlossenem Deckel bissfest garen, dann nach und nach die Blätter untermischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Zum Schluss mit dem in dünne Scheiben geschnittenen Handkäse belegen, Deckel drauf und kurz schmelzen lassen!

Ourewäller Bauernfrühstück a‘ la Carmen


Ourewäller Bauernfrühstück a‘ la Carmen

Viel geschnittene Zwiebeln mit Schinken in Butterschmalz anbraten..dann
Pellkartoffeln in Scheiben dazu mit anbraten…
Weitere Zutaten, da kann man variieren..
Gewürzgurken, Salami, Paprika, Tomaten, was gerade so weg muss….
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen……dann wenn gut gebraten….
Paar Eier mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen, verquirlen und über die Kartoffeln gießen, das Ei stocken lassen, evtl. wenden….
Nach belieben Kräuter drüber….dann…
Handkäse in 1/2 cm Scheiben drauf legen, mit Kümmel bestreuen und den Deckel auf die Pfanne bis der Käse geschmolzen ist…
Guten Appetit!

Odenwälder Kräutersoß (Grüne Soße)

Ourewäller Griiezeig Soß…
Odenwälder Kräutersoße…eigentlich sowas (ähnliches) wie Grüne Soße, oder auch Schnittlauchsoße!
10 hart gekochte Eier in Scheiben
2 Becher Saure Sahne
1 Teelöffel Senf
1 Esslöffel neutrales Öl
2 Esslöffel Apfelessig
Salz, Pfeffer, Muskat
Viel Schnittlauch, Petersilie, Estragon, Pimpernell, Sauerampfer, Dill, Boretsch, ich habe von jedem was genommen, immer in den Mengen, was der Garten gerade hergibt!
Schnittlauch in feine Röllchen und die anderen Kräuter fein schneiden, aber nicht mit der Küchenmaschine, soll nicht breiig sein!
Dann alles mit Löffel vermischen und abschmecken, wer es flüssiger mag noch einen Schuss Wasser dazu…

Gemüsequiche

Gemüsequiche
Boden:
250 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
Prise Salz
Schuss Wasser
Alles gut verkneten, zu Kugel formen und 30 min in Schüssel zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Dann 28 cm Form Rand und Boden auslegen Boden mehrmals mit Gabel einstechen und ca. 15 min bei 180 Grad vorbacken.
Füllung:
Gemüse nach belieben, festes Gemüse, wie Karotten vorgaren, Ich hatte Ringelbeete mit Stengeln (vorgegart), Frühlingszwiebeln und Tomaten.
Wer mag auch Schinken, oder Wurst….
Guss:
3 Eier
2 Becher Saure Sahne, Creme fraiche o.ä.
Ca. 125 g geriebenen Käse, 1 Esslöffel Parmesan, Salz, Pfeffer, Muskat
Backen nach dem Füllen bei 180/ 200 ° 35 – 45 min

Kichererbsencurry, Fladenbrot, Gurke – Dill – Minze Dipp

Paprika mit Käse- Hirsefüllung in Tomatensoße

Paprika mit Käse- Hirsefüllung in Tomatensoße und gebackener Schafkäse
2 große Paprika längs aufschneiden
1/2 Tasse Hirse mit der doppelten Menge Wasser und etwas Gemüsebrühpulver, oder Paste ca. 15 – 20 min leicht köcheln, Topf geschlossen, bis die Flüssigkeit aufgezogen ist. In Schüssel geben, etwas abkühlen.
1 gewürfelte Zwiebel und
1 fein zerkleinert Knoblauchzehe in Öl andünsten und zu der Hirse in eine Schüssel geben, 150 g zerbröselter Schafkäse, oder anderer geriebenen Käse und 2 Eier zugeben, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken und in die Paprikahälften füllen.
Die gefüllten Paprikaschoten in feuerfeste Form legen und mit Tomatensoße füllen!
Bei 200 ° ca. 25 min garen
Tomatensoße hatte ich eingekochte vom Sommer ca. 750 ml war es!
Ihr könnt ganz einfach 1- 2 425 ml Dosen Tomatensoße mit Salz und Gewürzen abgeschmeckt dazu nehmen…

Zuccini- Kartoffelauflauf

Zucchini- Kartoffelauflauf…
Habe ich mir ausgedacht, anstatt Puffer!
Muss ja irgendwie was aus den großen Zucchini zubereiten…🤔
Ca. 1000 g Zucchini geraspelt
Ca. 500 g Kartoffeln geraspelt
Mit 1 1/2 Teelöffel Salz mischen, kurz ziehen lassen (10 min), dann mit Geschirrtuch ausdrücken, so das ein großer Teil Wasser raus ist..dazu kommt noch…
2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe beides fein gewürfelt,
erst die Zwiebel, in Butterschmalz anbräunen, dann den fein geschnitten Knoblauch und ca.
100 g Schinkenwürfel dazu
Die Zwiebeln…zu der Zucchini Masse geben und noch
3 Eier,
100 g geriebenen Käse, alles mischen mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken…
Bei 220 Grad ca. 35 min backen

Zuccini Tarte

Zucchini- Zwiebel- Tarte
Teig ist Eigenkreation, ohne Rezept! Man kann auch fertigen Pizzateig nehmen!
Belag:
Zucchini in dünne Scheiben ( man kann auch anderes Gemüse nehmen)
Rote Gemüsezwiebel in dünne Scheiben
damit den Teig belegen! Paar Coctailtomaten halbiert sind noch drauf!
5 Eier mit
1 Becher Schmand
Salz, Pfeffer, Muskat verrühren, dazu kommt
100 g Schinkenwürfel
100 g geriebener Bergkäse, oder Greyzer
Alles verrühren und auf das ca. 10 min bei 220 ° vorgebackene Tarte geben, dann noch ca. 15 – 20 min fertig backen 200 °