Szegediner Gulasch

Gulasch Szegediner Art
Rezept – Carmen Gehl
1,5 kg Gulasch ich hatte gemischtes
3 große Zwiebel in Scheiben, oder grobe Würfel
3 Knoblauchzehen fein zerkleinern
3 Karotten fein zerkleinern
2 Kartoffeln fein zerkleinern
1/2 cm Ingwer ganz fein zerkleinern
2 rote und 2 grüne Paprika in grobe Würfel
Das Fleisch in Butterschmalz, oder Schweineschmalz gut anbraten, Zwiebeln die letzten 10 min mit anbräunen, 2 Esslöffel Mehl darüber stäuben, dabei umrühren. Dann mit etwas Wasser auffüllen, aber das Fleisch noch nicht mit Wasser bedecken! Nun alles bis auf den Paprika dazu geben!
Dazu kommt noch1 Esslöffel Tomatenmark und 1/8 l trockenen Rotwein angießen, 4 Wachholderbeeren, 2 – 3 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, 1/2 Teelöffel gemahlener Kümmel, 2 Esslöffel Edelsüßer Paprika, wer mag noch eine Prise Rosenpaprika, nun so mit Wasser auffüllen, das nichts anbrennt und ca. 40-50 min gar kochen! Den frischen Paprika so nach 20 min zugeben, damit er nicht ganz verkocht! Kochzeit je nach Fleisch, ab und zu umrühren!
Wenn das Fleisch fast gar ist eine große Dose Sauerkraut untermischen noch ca. 10 min leicht köcheln und abschmecken mit Gewürzen, Tomatenmark und bisschen Rotwein!
Ich hatte nur Nudeln dazu, besser finde ich es mit selbstgemachten Knödeln!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s