Knusprige Haxe in Biersoße, mit Sauerkraut und Knödel

Knusprige Haxe in Biersoße, dazu Weinsauerkraut und die Kartoffelknödel!
Muss eingestehen die Haxe war schon vorgegart gekauft!
Haxe im Backofen in Schale oder Bräter knusprig braten und dann rausnehmen warm halten. In dem Haxenfett, notfalls noch bisschen Öl dazu 2 Zwiebeln andünsten, wenn leicht gebräunt eine fein gehackte Knoblauchzehe dazu, dann mit etwas Bier ablöschen, etwas ca. 1-2 Esslöffel Tomatenmark dazu geben, dann 2 – 3 gekochte Karotten pürieren und untermischen mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken, 2 Lorbeerblätter noch dazu und kurz aufkochen , wem die Soße zu dick ist noch etwas Wasser dazu geben! Die Haxe dann auch dazu und noch ca.10 min erhitzen bei ca. 150 Grad, Haxe nicht drehen damit die eine Seite knusprig bleibt!
Die Karotten hatte ich in dem Fall bei dem Sauerkraut mit gekocht!
Sauerkraut mache ich so:
1-2 Zwiebel und eine Knoblauchzehe mit Butterschmalz andünsten, das Kraut dazu und noch Lorbeerblatt, ca. 5 Wachholderbeeren, dazu und kochen! Manchmal gebe ich etwas trockenen Wein, oder Sekt beim kochen dazu und schmecke es dann auch damit am Schluss ab!
Evtl. etwas Wasser zugeben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s