Lachsforelle auf Mangold

Lachsforellenfilet auf Mangold überbacken mit Lauch und geriebenem Emmmentaler, mit italienischen Zitronen- Orangennudeln (ein Urlaubsmitbringsel vom letzten Jahr)!
Es war sehr lecker! Das hat mich über die eine Stunde putzen und waschen vom Mangold hinweg getröstet!
REZEPT
Mangold in Wasser mit Salz und etwas gekrönte Brühe kurz blanchieren, man kann auch Blattspinat nehmen. Brühe auffangen!
Butter erhitzen und mit Mehl und etwas von der Brühe eine Mehlschwitze herstellen.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Muskat, und Sahne abschmecken, dann den Mangold in eine Auflaufform geben und die Soße drüber gießen, leicht unterheben..
Den Lachs würzen und nur von einer Seite in Butterschmalz anbraten, dann mit der gebratenen Seite nach unten auf den Mangold legen, das ganze mit Lauchringen und Reibekäse bestreuen und bei
200/225 ° ca. 20 – 30 min überbacken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s