Kartoffel – Quarkbrot

Kartoffel- Quarkbrot,
2 Natur, 1 mit Bärlauch, 1 gefüllt mit Lauch und Käse..
Teig vorgestern angesetzt und nach der Gare und 2 x falten in den Kühlschrank…
Kartoffel – Quarkbrot
Vorteig:
Bei Sauerteig Auffrischung habe ich ca. 100 g Roggensauer und 160 g LM genommen mit 200 g Mehl 550 und 100 ml Wasser verrührt und ü. N. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Hauptteig:
560 g Vorteig
600 g Mehl 550
100 g Roggenmehl 1150
500 g Weizenmehl 1050
100 g Hirsemehl ( man kann da auch anderes nehmen)
580 g gekochte geriebene Kartoffeln
340 g Quark
45 g Salz
1 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Honig
10 g Hefe (man kann die Hefe auch ganz weglassen, länger gehen lassen)
1 gute Prise Muskat
1/2 Espressolöffel Bockshornklee
Ca. 450 ml lauwarmes Wasser, die letzten 100 ml Wasser als Schüttwasser erst zugeben, wenn der Teig schon gut geknetet ist, durch die Kartoffeln und den Quark, braucht es ein bisschen Zeit zum verkneten, ich musste mit Teigschaber den Teig mehrmals in die Mitte der Maschine schieben! Habe auch große Maschine….
Der Teig muss sich vom Schüsselboden lösen, hat eine weiche Konsistenz und klebt noch leicht an den Fingern..
In geölter abgedeckter Schüssel auf doppelte Menge gehen lassen, dabei 2 -3 Mal falten, dann auf bemehlter (ich habe noch etwas Grieß zum Mehl gestreut) Fläche zu Laiben formen und in Gärkörbchen mit Mehl und Grieß ausgestreut geben!
Kastenform geht auch!
Ca. 30 – 60 min gehen lassen!
Backen 15 min mit Dampf bei 250 ° , abdampfen und noch je nach Größe ca. 30 min bei 190/200°
Wenn man auf den Boden klopft muss das Brot hohl klingen! Wer in der Kastenform backt, die letzten 10 min ohne Form backen!
Das Rezept ist aus Kartoffel und Quarkrest entstanden, inspiriert durch das Rezept von Valesa Schell
https://brotbackliebeundmehr.com/2015/11/26/italienisches-kartoffel-brot/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s