Apfelkompott

Als Idee, damit nicht so viel Fallobst verrottet!
Heute Apfeltag….
Viel Fallobst verarbeitet zu Kompott und Apfelpfannkuchen
Apfelkompott
2 kg Äpfel geschält und gereinigt
250 ml Wasser
100 g Zucker
Saft einer Zitrone
etwas Zimt, oder Vanille wenn man mag
Äpfel etwas klein schneiden und ca. 5 min unter rühren aufkochen, dann heiss in Gläser füllen (1 cm zum Deckel leer lassen)
Einkochen bei 90 Grad 30 min, die Einkochzeit beginnt, wenn es in den Gläsern blubbert, die Temperatur von 90 ° erreicht ist! Das blubbert sieht man nicht immer gut, ich lasse es daher immer ca. 10 min länger laufen!
Die Gläser heiss vorsichtig aus dem Topf nehmen und nun ruhig stehen lassen bis sie kalt sind!
Man kann auch im Backofen einkochen!
Leckerer Vorrat, wer lieber Mus mag einfach pürieren….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s